reportage | portrait praxisaerzte

Ärztekommunikation ist grundsätzlich kein einfaches Thema. Meist sind die Wartezimmer überfüllt, für Werbung hat die klassische Praxis weder Zeit noch hat sie sie nötig. – Leider! So findet man Websites großer Kliniken, die nicht responsiv, also weder für Tablets noch für Handys angepasst sind. Fotos sind meist selbst gezimmert, die Informatonen in der Kommunikation vom Arzt zum Patient beschränkt sich auf die Praxisräume und medizinisches Fachkauderwelsch. Zur Beunruhigung der Patienten. Es wird nahezu kein Wert darauf gelegt sich sympathisch zu präsentieren. Für Büdingen med wurden einige niedergelassene Ärzte unter Androhung von roher Gewalt dazu gezwungen sich im Tagesbetrieb fotografieren zu lassen. Sie haben es nicht bereut!

performer | hugo sigmeth und axel wolf

Hugo Siegmeth und Axel Wolf – Musiker, die ich seit vielen Jahren immer wieder für aktuelle Projekte fotografiere. In diesem Fall, nach durchmusizierter Nacht mit Ein- und Austrinken, Groupievernaschen und was Musiker sonst nachts so treiben, um 5:15 Uhr top fit und hell wach am Starnberger See.

editorial | agria

Agria Einachschlepperr sind Allroundwerkzeuge die seit den 1950er Jahren, mit unterschiedlichen Anbaugeräten für die Bearbeitung kleiner Felder Obst- und Gemüsegärten genutzt werden. Mit einem entsprechenden Anhänger kann auch gefahren und transportiert werden. Da die Agria mit Anhänger eine „Selbstfahrende Arbeitsmaschine“ ist, benötigt man dafür keinen Führerschein. Man sagt, daß die Bauern früher, nachdem man Ihnen den Führerschein abgenommen hat, mit der Agria in die Kneipe gefahren sind. Über das Gefährt gibt es viele Geschichten und Gerüchte. Ein spannendes Thema über das man mit wilden Jungs und fanatischen Schraubern in Kontakt kommt. Einachsschlepper von Agria und vielen anderen Firmen werden natürlich auch heute noch hergestellt, die alten sidn allerdings wesentlich cooler.

portrait | cropenergies

Für den Geschäftsbericht der CropEnergies AG wurden fünf Portraits in Deutschland, Frankreich, England und der Niederlande fotografiert

people | dr. schnell chemie

Dr. Schnell Chemie stellt Industriereinigungsmittel her. Wir haben Testimonials für die Bereiche Küche, Hotel, Öffentlicher Raum und Krankenhaus fotografiert.

people | portrait zeiss drivesafe

Für das Projekt DriveSafe der Firma ZEISS wurden mit dem ehemaligen Rennfahrer und Formel-1 Kommentator Christian Danner Motive zum Thema Fahrsicherheit fotografiert.

people | portraitkampagne allianz

Unterschiedliche Motive aus der Allianz Kampagne. Hierfür wurden ausschliesslich „echte Allianz-Versicherte“ fotografiert. Es sind keine gecasteten Portraits.

corporate | businessportraits hawe se

Für HAWE SE werden regelmäßig Mitarbeiterportraits vom Lehrling bis zum Chef quer durch alle Hierarchiestufen für unterschiedliche Nutzungen fotografiert. Allen gemeinsam ist, daß sie möglichst spontan und flott vor Ort entstehen.

performer | klaus doldinger

Obwohl Klaus Doldinger einer der umfangreichst beschäftigten Musiker ist, nimmt er sich grundsätzlich die Zeit, auch zu unterschiedlichen Locations zu fahren.

people | allianz-pinnwand

Für die Internetseite der Allianz wurde das Konzept einer „Pinnwand“ umgesetzt. Sie zeigt unter anderem diverse „Privatfotos“ einer Familie. Die Bilder wurden dann zu den jeweiligen Themen verlinkt.

Allianz | Steffi Jones

people | portrait steffi jones für allianz

Für die Allianz wurde Steffi Jones portraitiert.
Einige Motive wurden sehr aufwändig in der eigens dafür angemieteten Allianzarena mit 70 Komparsen und der Bundesliga Frauen-Mannschaft von Bayern München inszeniert.

people, still | lebenshilfewerkstatt

Da der Kalender 2010 für das BBW München erstaunlich gut ankamm, war es für 2016 der Wunsch der Lebenshilfewerkstatt München, einen identischen Kalender mit eigenen Schützlingen umzusetzen. Für mich auch dieses Mal ein beeindruckendes Erlebnis, nicht nur weil neben den Fotos auch die gesamte Gestaltung von mir erbracht wurde.

corporate | oliver wyman

Für die Oliver Wyman Unternehmensberatung wurden einige Partner in unterschiedlichen Versionen im Studio für unterschiedliche Nutzungen portraitiert.

tiere | zebra für zeiss

Für Zeiss wollten wir ein Zebra fotografieren. Liegend, sich umschauend und im Sitzen. Nachdem wir im Stall Hintergrund und Licht aufgebaut hatten, erfuhren wir, daß ein Zebra lieber wegrennt als sich nach einer Kamera umzusehen, daß das Sitzen für Zebras wenig reizvoll ist und ein liegendes Zebra tot ist. Wir haben unsere Ideen entsprechend angepasst… Ein Krokodil ist einfacher zu fotografieren. Die Motive funktionieren trotzdem – gottseidank.